Top

COURAGIERT GmbH
Praterstraße 26/8
1020 Wien
Österreich

Tel. +43 664 438 37 07
Mail: info(at)couragiert.at

Allgemeine
Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines und Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind aufgrund der besseren Lesbarkeit nicht gegendert, gelten jedoch sowohl für weibliche als auch männliche Kunden gleichermaßen.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen der COURAGIERT GmbH, Geschäftsführer Bardhi Murati (folgend „COURAGIERT“ genannt) und dem/der AuftraggeberIn, im Folgenden als „Kunde“ bezeichnet. COURAGIERT erbringt sämtliche Leistungen auf den Bereichen Hundetraining, Verhaltensberatung und Hundepsychologie auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen und/oder Ergänzen zu den AGB bleiben vorbehalten. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt der Buchung geltende Fassung die, die auf der Website (www.couragiert.at) zu lesen ist. Die jeweils geänderten AGB werden erst bei einer neuen Buchung wirksam. Für bereits erfolgte Buchungen gilt die zur Zeit der Buchung geltende, vom Kunden akzeptierte Fassung.

2. Vertragsangebot und Vertragsabschluss

Sämtliche Angebote von COURAGIERT sind freibleibend und unverbindlich. Änderungen bleiben vorbehalten. Ein Vertrag und die damit verpflichtende Anmeldung/Buchung zu einem Trainingsangebot kommt mit einer Anmeldung des Kunden und einer Bestätigung durch COURAGIERT zustande. Eine Anmeldung für eine Teilnahme am Trainingsangebot hat per E-Mail zu erfolgen. Mündlich vereinbarte Trainingseinheiten sind grundsätzlich verbindlich. Solltest du mit uns in Kontakt treten, lies dir bitte auch die Datenschutzerklärung durch.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Preise sind der Website (www.couragiert.at) zu entnehmen. Preis- und Terminänderungen sind vorbehalten. COURAGIERT behält sich das Recht vor, zusätzlich zu den angegeben Preisen in Rücksprache mit dem Kunden eine Wegkostenpauschale zu berechnen. Nach dem Termin folgt die Rechnungsstellung per E-Mail. Zahlungsanweisungen kannst du der Rechnung entnehmen. Damit wir mit dir in Kontakt treten dürfen, lies dir bitte auch die Datenschutzerklärung durch.

4. Rücktritt und Storno

Verspätungen des Kunden zu vereinbarten Terminen gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung. Bei einer Verhinderung des Kunden besteht kein Anspruch auf einen Ersatztermin. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zu 48h vor Trainingsbeginn möglich. Bei einer Absage innerhalb von 48h oder bei Nichterscheinen ist der gesamte Betrag fällig. Allfällige Stornierungen/Rücktritte haben ausschließlich per E-Mail zu erfolgen. Trittst du mit uns in Kontakt, lies dir bitte auch unsere Datenschutzerklärung durch. COURAGIERT behält sich das Recht vor, Kurse oder Trainingseinheiten aufgrund höherer Gewalt (z.B. Krankheit, Unwetter) oder bei geringer Anmeldezahl abzusagen. Schadensansprüche bei höherer Gewalt sind ausgeschlossen.

5. Verpflichtungen

Der Kunde versichert, dass sein Hund geimpft, behördlich angemeldet, haftpflichtversichert ist und während der Kurse oder Trainingseinheiten keine ansteckenden Krankheiten hat. Auf Anfrage muss ein Impfpass oder tierärztliches Gutachten vorgezeigt werden. Zudem ist der Kunde verpflichtet, COURAGIERT unaufgefordert, vollständig und wahrheitsgemäß über etwaige Krankheiten, Parasitenbefall, Verhaltensauffälligkeiten seines Hundes wie beispielsweise übermäßige Aggressivität oder Ängstlichkeit, einer Läufigkeit oder Trächtigkeit vor Beginn der ersten Kurse oder Trainingseinheiten zu informieren. COURAGIERT ist berechtigt, läufige, trächtige oder Hunde mit ansteckenden Krankheiten sowie übermäßiger Aggression- oder Angst vom Training auszuschließen. Ein tierschutzkonformes Equipment (Rissfeste Leine, Halsband oder Brustgeschirr, gegebenenfalls ein Maulkorb, eine Trinkschüssel sowie frisches Wasser) sind vom Kunden selbst bereitzustellen und während der Trainingseinheiten mitzuführen.

6. Haftung

Während des gesamten Trainings bleibt der Kunde Tierhalter. Der Kunde übernimmt in jedem Fall die jederzeitige, alleinige Haftung für den Hund. COURAGIERT übernimmt keinerlei Haftung, es sei denn es läge grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens des Trainers vor. COURAGIERT haftet nicht für Schäden, die von Dritten oder deren Hunden herbeigeführt werden. Für Schäden, die der Hund während des Trainings Personen, Tieren oder Gegenständen zufügt, sowie Bissverletzungen oder Verletzungen durch Sturz haftet, mit Ausnahme aufgrund grob fahrlässigen Verhaltens seitens des Trainers, ausschließlich der Kunde. Falls der Hund während des Trainings erkranken oder verletzt werden sollte, ist, mit Ausnahme aufgrund grob fahrlässigen Verhaltens seitens des Trainers, eine Haftung durch den Trainer ausgeschlossen. Das Mindestalter des Hundehalters um selbstständig an Trainingseinheiten teilnehmen zu dürfen beträgt 18 Jahre.

7. Ausschluss

COURAGIERT behält sich das Recht vor, Kunden mit sofortiger Wirkung vom Training auszuschließen, … die

– physische und psychische Gewalt gegen ihren Hund anwenden

– deren teilnehmender Hund eine Gefahr für Personen, Sachen oder andere Tiere darstellt

– deren Verhalten den reibungslosen Ablauf des Trainings stört

– die gegen das Tierschutzgesetz verstoßen

Eine Rückerstattung der Gebühr ist, da das Training stattgefunden hat, ausgeschlossen.

8. Keine Erfolgsgarantie

Eine Erfolgsgarantie wird nicht gegeben. COURAGIERT erbringt sämtliche Leistungen auf den Bereichen Hundetraining, Hundeverhaltensberatung und Hundepsychologie nach bestem Gewissen. Die durch COURAGIERT gegeben Tipps oder Maßnahmen stellen eine reine Empfehlung dar. Da der Kunde nicht verpflichtet ist diesen Empfehlungen folge zu leisten, liegt der Trainingserfolg ausschließlich und eigenverantwortlich beim Kunden.

9. Foto-, Video- und Sprachaufnahmen

Foto-, Video- und Sprachaufnahmen von Kursen oder Trainingseinheiten sind nur nach ausdrücklicher und schriftlicher Zustimmung durch COURAGIERT gestattet.

10. Rechtswirksamkeit

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam und/oder unvollständig sein oder werden, so wird hiervon die Rechtswirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen und Vereinbarungen nicht berührt.